• Pferd

    Anwendungsgebiete beim Pferd

    • verminderte Leistungsfähigkeit
    • Haltungsanomalien
    • Probleme beim Satteln oder Putzen (Schnappen, Anlegen der Ohren)
    • Steifheit u.a. in Biegung und Stellung
    • Widersetzlichkeit unter dem Reiter
    • der Versuch, sich dem Reiter durch Hochreißen des Kopfes oder Wegdrücken des Rückens zu entziehen
    • Schweifschlagen
    • Ungehorsam beim Springen
    • Verhaltensänderungen
    • tiermedizinisch abgeklärte Lahmheiten ohne auffindbaren Grund
    • Schwierigkeiten in der Versammlung oder den Seitengängen
    • verkürzte Tritte
    • Rücken schwingt nicht
    • Pferd lehnt sich gegen einen Zügel
    • Berührungsempfindlichkeit
    • Schwierigkeiten, sich vorwärts abwärts zu strecken
    • ungewöhnlicher Juckreiz
    • Muskelschwund
    • schiefes Abnutzen von Eisen oder Horn
    • Umspringen im Galopp, Kreuzgalopp
    • Taktfehler
    • Fruchtbarkeitsprobleme
    • immer wiederkehrende Probleme des Verdauungstraktes
    • eine Hand deutlich schlechter zu reiten als die andere
    • Zähneknirschen

     

    Mögliche Ursachen

    • Bewegungsmangel: Die Einschränkung der freien Bewegung nimmt dem Pferd die Möglichkeit, Verspannungen durch Wälzen und Buckeln selbst zu lösen
    • Leistungsanforderung: Jede Disziplin belastet die Wirbelsäule auf unterschiedliche Weise
    • Lahmheit: Die Entlastung erkrankter Gliedmaße führt zu Über- bzw. Fehlbelastung der gesunden Glieder und verursacht im Weiteren Probleme in der Wirbelsäule
    • Narkose:Lagerung-, und Transport des narkotisierten Pferdes sowie Aufwachphase sind kritische Situationen, in denen es zu einer Schädigung der Wirbelsäule kommen kann
    • Beschlag: Schlechte Hufpflege und falscher Beschlag beeinträchtigen Körperhaltung und Bewegung
    • Sattel: Nicht angepasste Sättel sind häufige Ursachen für Rückenschmerzen des Pferdes
    • Reiter: Sitzprobleme des Reiters wie schiefer oder verspannter Sitz können Schmerzen verursachen.
    • Geburt: Schwierige Geburten können bei Fohlen und Stute Gelenkblockaden bewirken
    • Trauma: Sturz, Ausrutschen oder Festliegen in der Box können Gründe für Traumata sein.
    • Transport: Lange Transporte stellen eine große Belastung für das Pferd dar.
    • Zähne: Mangelhaft ausbalancierte Zähne führen zu Kiefergelenks- und daraus resultierenden Wirbelsäulenproblemen